WEIL DU DA BIST. LANDÄRZTE IN BRANDENBURG.
Landarzt mit drei alten Damen am Kaffetisch. Im Hintergrund festlich geschmückte Schrankwand und Luftballons.

Ich
feier
Dich
voll!

Landarzt mit drei alten Damen am Kaffetisch. Im Hintergrund festlich geschmückte Schrankwand und Luftballons.

ICH FEIER DICH VOLL!

WEIL DU DA BIST. LANDÄRZTE IN BRANDENBURG.

Stories

Miriam, 23 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Durch das Stipendium kann ich mich komplett auf mein Studium konzentrieren“

Miriam, 23 | Auf Poetry Slams und in Opernhäusern fühlt sich Miriam gleichermaßen zuhause. Die Medizinstudentin ist musikalisch und sportlich aktiv – und auch kulinarisch lässt sie nichts anbrennen: Kochen und Backen zählt sie zu ihren Hobbys …

Anna, 29 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Ich feiere das Stipendium der KVBB voll, weil ich jetzt einen Plan habe.“

Anna, 29 | Ärztin war schon immer der Traumberuf von Anna, die sich in ihrer Freizeit gern den verschiedensten Sportarten von Rennradfahren bis Land-Kiten widmet. Auch auf ihrem Weg zu ihrem Berufsziel hat sie den ein oder anderen Haken geschlagen – dass sie in diesem Marathon …

Dr. med. Hiwa Dashti, Facharzt für Innere Medizin/Hausarzt aus Eberswalde

„Die Dankbarkeit der Patient*innen ist herzerwärmend“

Dr. med. Hiwa Dashti | Als Mediziner erfüllt man seinen Besuchern so manchen Traum. Dass er mit seiner Praxis am Paschenberg für einen Patienten zum langersehnten Bergdoktor wurde, hat Dr. Hiwa Dashti dann aber doch überrascht …

Dr. Inis Schönfelder, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin aus Lübben

„Die Heimfahrt mit dem Rad durch die Natur minimiert mein Stresslevel.“

Dr.med. Inis Schönfelder | Der Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin liegt die Arbeit mit den Kleinsten am Herzen. Seit 2002 genießt sie die Frische und Lebensfreude ihrer jungen Patienten in einer eigenen Praxis in Lübben …

Deine Vorteile auf dem Land

Förderprogramme

Auf dem Land winken dir als Student*in oder Ärzt*in exklusive Fördermöglichkeiten.

Karriere

Sowohl mit eigener Praxis wie auch in Kliniken ist es dir hier früher möglich Verantwortung zu übernehmen.

Gestaltungsfreiheit

Egal welche Fachrichtung, egal ob Praxis oder Klinik. Auf dem Land erwartet Freiraum bei der Gestaltung deines Werdegangs.

Ruhe

Bye bye, Lärm der Stadt und den Stress, den das Leben in der Metropole mit sich bringt. Hello, Landidylle!

Wertschätzung

Die Menschen im ländlichen Brandenburg brauchen dich und werden es dich wissen lassen – sie sind für ihre Direktheit berühmt!

Natur

Hahnenschrei statt Hupkonzert – Laubwald statt Asphaltwüste: Leben und arbeiten in der Natur wirkt auf Körper und Seele.

Ann-Catalin, 20 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Mein Stipendium gibt mir Rückendeckung für meine Zukunft“

Ann-Catalin, 20 | Am Beruf als Ärztin reizt die Studentin der Humanmedizin vor allem sein Facettenreichtum. Vom Kontakt von Mensch zu Mensch verspricht sie sich Freude und Erfüllung. Weil das Studium nicht immer einfach sei, wäre es wichtig, sich zu vergegenwärtigen, warum man es tut …

„Mit einem Medizinstudium kann man mehr machen, als man vielleicht denken würde.“

Julia, 23 | Wenn man die Medizinstudentin Julia nach ihren persönlichen Stärken fragt, antwortet sie mit Offenheit und Empathie – das sei schon einer ehemaligen Lehrerin aufgefallen. Beste Voraussetzungen also, für ihren Berufswunsch als Hausärztin, in dem Einfühlungsvermögen und ein offenes Ohr …

Dr. med. Kristina Böhm, Amtsärztin der Landeshauptstadt Potsdam

„Die Arbeit im öffentlichen Gesundheitsdienst ist extrem abwechslungsreich.“

Dr. med. Kristina Böhm | Dr. Kristina Böhm hat ein Faible in ihrem Job entwickelt – nämlich für Trinkwasser- sowie Praxis- und Krankenhaushygiene. Diese und andere Themenschwerpunkte machen ihren Job im Öffentlichen Gesundheitsdienst ansprechend und facettenreich …

Yvonne Dashti, Fachärztin für Allgemeinmedizin aus Eberswalde

„Ich habe auf dem Land Erfahrungen mit großer Wertschätzung gemacht.“

Yvonne Dashti | Das Interesse an Naturwissenschaften weckte ursprünglich den Berufswunsch der Allgemeinmedizinerin. Dass sie die richtige Entscheidung getroffen hat, bestätigen ihr heute ihre Patient*innen, die sich auch schonmal mit Geschenken bei ihr bedanken …

Skip to content