WEIL DU DA BIST. LANDÄRZTE IN BRANDENBURG.

Ich
feier
Dich
voll!

ICH FEIER DICH VOLL!

WEIL DU DA BIST. LANDÄRZTE IN BRANDENBURG.

Für Studierende

Sorgenfreies Studium dank Finanzspritze

Die Aussicht auf einen Job in der Medizin ist schön – die Aussicht in Brandenburg noch schöner. Deswegen geben wir Studierenden, die nach ihrer Facharztprüfung in Brandenburg arbeiten, eine saftige Unterstützung in Form von Stipendien und Co-Stipendien. Pro Semester können sich jeweils 25 Studierende qualifizieren. Wir möchten mit diesem Förderprogramm insbesondere junge Brandenburgerinnen und Brandenburger unterstützen.

Stipendium

1.000 Euro monatlich auf die Hand für Studierende der Medizin. Wie Du dich dafür qualifizierst und an welche Bedingungen das Stipendium geknüpft ist, erfährst Du hier.

Co-Stipendium

Du erhältst bereits eine Förderung? Glückwunsch! Wie wäre es mit zusätzlicher Unterstützung in Höhe von bis zu 500 Euro? Erfahre jetzt mehr über unser Co-Stipendium!

Förderprogramme der KVBB

Medizinstudent*in und knapp bei Kasse? Dann schau Dir die verschiedenen Förderungen der KVBB an und hol Dir Deine ganz persönliche Finanzspritze.

Förderprogramme der Kliniken
Schon als Student*in in direkter Verbindung zum Krankenhaus, sei es im Praktischen Jahr oder im Praktikum. Die Brandenburger Kliniken helfen Dir weiter.
Miriam, 23 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Durch das Stipendium kann ich mich komplett auf mein Studium konzentrieren“

Miriam, 23 | Auf Poetry Slams und in Opernhäusern fühlt sich Miriam gleichermaßen zuhause. Die Medizinstudentin ist musikalisch und sportlich aktiv – und auch kulinarisch lässt sie nichts anbrennen: Kochen und Backen zählt sie zu ihren Hobbys …

Anna, 29 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Ich feiere das Stipendium der KVBB voll, weil ich jetzt einen Plan habe.“

Anna, 29 | Ärztin war schon immer der Traumberuf von Anna, die sich in ihrer Freizeit gern den verschiedensten Sportarten von Rennradfahren bis Land-Kiten widmet. Auch in ihrem Weg zu ihrem Berufsziel hat sie den ein oder anderen Haken geschlagen – dass sie in diesem Marathon …

Skip to content