Ann-Catalin, 20 Jahre
Studentin der Humanmedizin

Ann-Catalin, 20 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Mein Stipendium gibt mir Rückendeckung für meine Zukunft“

Am Beruf als Ärztin reizt die Studentin der Humanmedizin vor allem sein Facettenreichtum. Vom Kontakt von Mensch zu Mensch verspricht sie sich Freude und Erfüllung. Weil das Studium nicht immer einfach sei, wäre es wichtig, sich zu vergegenwärtigen, warum man es tut: Um Menschen zu helfen.

 

Den Moment, in dem sie die Zusage für das Stipendium der KVBB und LKB erhielt, wird sie wohl nie vergessen. Die neu erlangte finanzielle Unabhängigkeit ist vor allem in einem zeit- und kostenintensiven Studium wie dem der Humanmedizin eine große Entlastung.

 

Als gebürtige Brandenburgerin freut sie sich, in Zukunft als Ärztin in ihre Heimat zurückzukehren. Sie schätzt die Mischung aus Natur und Kultur und die Nähe zu ihrer Familie. Weil sie mit dieser viel Zeit verbringen möchte, sieht sie sich in einer eigenen Praxis, die ihr die Flexibilität dafür verschafft. Angehenden Mediziner*innen spricht sie vor allem Mut zu: „Aller Anfang ist schwer, aber das Stipendium ermöglicht nicht nur finanzielle Unabhängigkeit, sondern bietet auch die Möglichkeit mit Leuten zu kommunizieren, die ähnlich denken und fühlen.“

D4BDA441-275C-48DE-AE72-01B244E3E4F0Created with sketchtool.

„Mein Stipendium gibt mir Rückendeckung für meine Zukunft“

Das Stipendium im Rahmen der Landärztekampagne wird inzwischen nicht mehr angeboten. Sie finden unter https://www.ich-feier-dich-voll.de/studierende/foerderprogramme-kvbb/ weitere Förderangebote für Studierende.
Miriam, 23 Jahre - Studentin der Humanmedizin

„Durch das Stipendium kann ich mich komplett auf mein Studium konzentrieren“

Miriam, 23 | Auf Poetry Slams und in Opernhäusern fühlt sich Miriam gleichermaßen zuhause. Die Medizinstudentin ist musikalisch und sportlich aktiv – und auch kulinarisch lässt sie nichts anbrennen: Kochen und Backen zählt sie zu ihren Hobbys …

Dr. med. Hiwa Dashti, Facharzt für Innere Medizin/Hausarzt aus Eberswalde

„Die Dankbarkeit der Patient*innen ist herzerwärmend“

Dr. med. Hiwa Dashti | Als Mediziner erfüllt man seinen Besuchern so manchen Traum. Dass er mit seiner Praxis am Paschenberg für einen Patienten zum langersehnten Bergdoktor wurde, hat Dr. Hiwa Dashti dann aber doch überrascht …

Skip to content